Stadt Zerbst/Anhalt

Rathaus, Schloßfreiheit 12
39261 Zerbst/Anhalt

Telefon: (0 39 23) 754-0
Telefax: (0 39 23) 754-100

E-Mail an die Verwaltung

Öffnungszeiten

Sprechzeiten der Verwaltung:

Montag 09:00-12:00 Uhr
Dienstag 09:00-12:00 Uhr &
  14:00-18:00 Uhr
Donnerstag 09:00-12:00 Uhr &
  14:00-17:00 Uhr
Freitag 09:00-12:00 Uhr


Einwohnermeldeamt Annahmeschluss:

Dienstag 17:30 Uhr
Donnerstag 16:30 Uhr


Standesamt:

Freitag nach Vereinbarung

 

 

Sie befinden sich hier: Startseite
Startseite: Aktuelle Meldungen / Aktuelles

Auch 2021 kein Zerbster Heimat- und Schützenfest

Auch im Jahr 2021 wird es kein Zerbster Heimat- und Schützenfest geben. Darauf haben sich die Zulassungskommission aus Vertretern des Stadtrates und der Verwaltung gemeinsam mit den Vertretern der das Fest mitgestaltenden Vereine, Zerbster Verkehrsverein und Reit- und Fahrverein
„St. Laurentius“ Zerbst e.V., sowie weiteren Partnern geeinigt.

„Die Corona-Lage und insbesondere der Blick auf den ungewissen Impffortschritt lassen es unrealistisch erscheinen, das Heimat- und Schützenfest in der traditionellen Form durchzuführen. Es lebt nun mal von der Geselligkeit auf engstem Raum“, bedauert Bürgermeister Andreas Dittmann (SPD) die nach 2020 erneute Absage. Nicht zuletzt brauche es eine rechtzeitige Planungssicherheit, begründet er die notwendige Entscheidung zu diesem Zeitpunkt. Leider bleibe es offenkundig dabei, die Eindämmungsverordnungen in 14-Tages-Takt fortzuschreiben. Eine verlässliche Planung sei damit für keinen Veranstalter möglich.

Der Ausfall des Zerbster Heimat- und Schützenfestes schließe jedoch nicht aus, das andere Veranstaltungsformen kurzfristig umgesetzt werden könnten, wenn es die Möglichkeit dafür gebe, verwies die Runde etwa auf die Zerbster Eventwiese des vergangenen Jahres.

Das längste Volksfest Sachsen-Anhalts sollte vom 30. Juli bis 09. August 2021 stattfinden. Der Zerbster Verkehrsverein hatte schon vorab ebenfalls erneut die Austragung der Zerbster Pferdemarktlotterie abgesagt.

© Antje Rohm E-Mail

Zurück