Stadt Zerbst/Anhalt

Rathaus, Schloßfreiheit 12
39261 Zerbst/Anhalt

Telefon: (0 39 23) 754-0
Telefax: (0 39 23) 754-100

E-Mail an die Verwaltung

Öffnungszeiten

Sprechzeiten der Verwaltung:

Montag 09:00-12:00 Uhr
Dienstag 09:00-12:00 Uhr &
  14:00-18:00 Uhr
Donnerstag 09:00-12:00 Uhr &
  14:00-17:00 Uhr
Freitag 09:00-12:00 Uhr


Einwohnermeldeamt Annahmeschluss:

Dienstag 17:30 Uhr
Donnerstag 16:30 Uhr


Standesamt:

Freitag nach Vereinbarung

 

 

Sie befinden sich hier: Startseite
Startseite: Corona-Informationen

Landkreis hebt Einschränkungen der "Bundes-Notbremse" ab 19.05.2021 auf

Ab Mittwoch, dem 19.05.2021, gelten die Einschränkungen des Infektionsschutzgesetzes (Bundes-Notbremse) in Anhalt-Bitterfeld nicht mehr, wie der Landkreis informiert.
Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat an fünf aufeinander folgenden Werktagen den Inzidenzwert von 100 unterschritten. Damit werden die Einschränkungen aufgehoben.
Die entsprechende Bekanntmachung des Landkreises ist erfolgt (https://www.anhalt-bitterfeld.de/de/sonstige-bekanntmachungen.html#main).
Damit gelten ab dem 19. Mai 2021 die Regelungen der Zwölften Corona-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 7. Mai 2021, welche noch bis 24. Mai 2021 gilt.

Unter anderem gelten damit folgende Regelungen:
o Außengastronomie kann mit Testpflicht und Anwesenheitsnachweis öffnen
o Baumärkte dürfen mit Kundenbegrenzung wieder öffnen
o Ladengeschäfte für vorab vereinbarte Termine und Kundenbegrenzung geöffnet (keine Testpflicht, aber Anwesenheitsnachweis)
o keine Testpflicht bei Friseur, Fußpflege etc. (Vorabtermin weiterhin erforderlich)
o Private Zusammenkünfte des eigenen Hausstandes mit maximal fünf weiteren Personen eines anderen Haustandes erlaubt. Kinder unter 14 Jahren zählen nicht mit.
o Sport- und Trainingsbetrieb des organisierten Sports im Freien in Gruppen bis höchstens 25 Personen erlaubt. Trainer muss einen negativen Corona-Test haben und eine Anwesenheitsliste führen.

Zu beachten ist, dass die allgemeinen Hygieneregeln (Abstand, Maskenpflicht ...), da wo vorgeschrieben, weiterhin einzuhalten sind.

Ab dem 19.05.2021 ist auch die Ausgangssperre aufgehoben.

© Antje Rohm E-Mail

Zurück