Stadt Zerbst/Anhalt

Rathaus, Schloßfreiheit 12
39261 Zerbst/Anhalt

Telefon: (0 39 23) 754-0
Telefax: (0 39 23) 754-100

E-Mail an die Verwaltung

Öffnungszeiten

Sprechzeiten der Verwaltung:

Montag 09:00-12:00 Uhr
Dienstag 09:00-12:00 Uhr &
  14:00-18:00 Uhr
Donnerstag 09:00-12:00 Uhr &
  14:00-17:00 Uhr
Freitag 09:00-12:00 Uhr


Einwohnermeldeamt Annahmeschluss:

Dienstag 17:30 Uhr
Donnerstag 16:30 Uhr


Standesamt:

Freitag nach Vereinbarung

 

 

Allgemein (Standard) | Artikelkategorien Deutsch

Sammlung „Katharina II.“

Katharina-Sammlung
Katharina-Sammlung
Katharina-Sammlung

Die Sammlung „Katharina II.“ wurde während der 2. Internationalen Katharina-Festtage im September 1995 die Sammlung Katharina II. in Zerbst/Anhalt im Beisein des Botschafters der Russischen Förderation in der BRD eröffnet. Sie geht auf eine Initiative des 1992 gegründeten Internationalen Fördervereins „Katharina II.“ zurück.

Im Festsaal des Kavalierhauses Schloßfreiheit 12 (Rathaus), einer Hofbeamtenwohnung von 1707, wird an die berühmte Zarin aus dem Zerbster Fürstenhaus erinnert. 1729 wurde sie als Prinzessin Sophie Auguste Frederike von Anhalt-Zerbst in Stettin geboren. Ihr Vater Christian August stand in preußischen Diensten als Generalfeldmarschall und Stadtkommandant in Stettin. 1742 starb die Anhalt-Zerbster Hauptlinie mit Johann August aus und der aus der Dornburger Nebenlinie stammende Christian August wurde regierender Fürst von Anhalt-Zerbst. Im Januar 1744 trat sie von Zerbst aus die Reise nach Russland an. Auf Vermittlung des preußischen Königs Friedrichs II. wurde sie 1744 zur Konsolidierung der preußisch-russischen Beziehungen mit dem russischen Thronfolger Peter verlobt, die Eheschließung erfolgte 1745. Um die Vermählung vollziehen zu können, wurde sie auf den russisch-orthodoxen Namen Katharina getauft. 1762 wurde Zar Peter III. im Zuge der Palastrevolution im Gefängnis ermordet. Katharina II. wurde im gleichen Jahr als russische Zarin gekrönt. Bis zu ihrem Tode 1796 übte sie wesentlichen Einfluss auf die europäische Politik aus.

Die Sammlung „Katharina II.“ ist eine Außenstelle des Museums der Stadt Zerbst/Anhalt.

Öffnungszeiten:
Dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr (Wintersaison ab 1. November: bis 16 Uhr)

An Feiertagen ist die Sammlung geschlossen. Besichtigungstermine können unter
Telefon (03923) 754-155 vereinbart werden.

Kommende Schließtage sind: 27. September, 3. und 4. Oktober, 31. Oktober

Der Besuch ist unter Beachtung der Vorgaben aus der aktuellen Corona-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt möglich.

Kontakt:
Sammlung "Katharina II."
Schloßfreiheit 12
39261 Zerbst/Anhalt
Telefon (03923) 754-225

Hier geht es zum Internetauftritt des Internationalen Fördervereins "Katharina II.".

Symbol Beschreibung Größe
6.09 Satzung der Stadt Zerbst über die Festsetzung und Erhebung von Gebühren im Museum der Stadt Zerbst
70 KB

©